PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Atemtrainigsgerät "Samozdraw"



Quarks
10.09.2008, 09:35
Hallo,

mein Mann (41 Jahre) war gestern wieder mal zur Blutspende und da er schon seit einiger Zeit erhöhten Blutdruck hat und entsprechende Medis einnehmen muß, hat ihm die gestrige, diensthabende, Ärztin, welche aus Rußland kommt, ein Atemtrainigsgerät "Samozdraw" empfohlen.

Es stammt wohl aus der Weltraumforschung und es sollen bisher sehr gute Erfolge nach 10monatigen, regelmäßigen, Gebrauch vorliegen und wodurch die Einnahme der Medis reduziert bzw. abgesetzt werden kann.

Auch bei anderen chronischen Erkrankungen sind gute Ergebnisse erzielt worden, da bei vielen Krankheiten ein Sauerstoffmangel im Blut vorliegt und die Zellen dadurch nicht mehr richtig arbeiten können.

Das das Gerät und die Wirkungsweise noch nicht sehr bekannt ist, liegt ihrer Meinung nach daran, daß die Pharmaindustrie, aus Gründen, die sich jeder denken kann, kein Interesse daran hat.

Leider ist mein Schul-Russisch für das Lesen dieser Seite nicht mehr geeignet. Habt ihr schon mal was davon gehört:******* ???

Herzliche Grüße, Manu

Quarks
10.09.2008, 09:59
Schade, 10 Minuten später schon ausge****!!!

Herzliche Grüße, Manu

Homer Jay
10.09.2008, 10:12
Hallo Manu,
noch nie was davon gehört. Ist das sowas wie eine Inhaliergerät?

schleckerlecker
10.09.2008, 10:54
Hallo,

habe unter Samazdraw einen Beitrag gefunden von der:

Gesellschaft für die Einführung der Byteko-Methode in Deutschland


der wie folgt lautet:



1. !!! Die kombinierte Buteyko-Methode ist das wichtigste Vorbeugungsmittel
und die wichtigste Medizin des 3. Jahrtausends.

2. !!! Die kombinierte Buteyko-Methode ist keine alternative Medizin, keinVerfahren der Komplementär-medizin!!! Bei vielen Krankheiten und Gesundheitsstörungen ist sie dieTherapie der Wahl. — Da sie völlig auf den physiologischen Gesetzen beruht und schon heute für die Praxis völlig ausreichend wissenschaftlich begründet ist und da sie ursächlich-pathogenetischwirkt. Eins der überzeugendsten Beispiele dafür ist ihre Heilwirkung bei Bronchialasthma.


3. Achtung für Anfänger!: Der moderne Stand der Buteyko-Methode ist die kombinierte Buteyko-Methode: Sie steht heute nämlich auf zwei „Beinen“: auf der gerätlosen Variante der Buteyko-Methode und auf ihrer Gerät-Variante — mit ihren vielen Buteyko-Atmungstrainings-Geräten wie Frolov-ATG, Samozdraw-ATG usw.

I-Teil Die e-Broschüre „kombinierte Buteyko-Methode“

Um den Einblick in die heutige Buteyko-Methode zu gewinnen, können Sie die Broschüre "kombinierte Buteyko-Methode" (auf Deutsch oder auf Russisch) hier herunterladen. Es ist sehr empfehlenswert, diese Broschüre auszudrucken, damit man sie aufmerksam durchlesen kann. Am besten ist es mit dem Inhaltsverzeichnis, der Broschüre anzufangen.


Zu den III. und IV. Kapiteln dieser Broschüre sei hinzugefügt:

1. Darum wirkt die Buteyko-Methode prophylaktisch und therapeutisch bei rund 150-180 Krankheiten und Gesundheitsstörungen; abgesehen davon, dass sie leistungsstärker macht. Nicht ohne Grund ist das Frolov-ATG von der russischen Regierung durch einen speziellen Beschluss in die Liste der wichtigsten und lebens-notwendigsten medizinischen Erzeugnisse eingetragen worden. Und nicht ohne Grund ist ein anderes Buteyko-ATG — das Samozdraw-ATG (das Gerät „Selbst-Gesundmacher“) — auf den Weltforen der Erfindungen in Brüssel, Paris und in Moskau mit einer silbernen Medaille und mit zwei Goldmedaillen ausgezeichnet worden.

Um nur manche von ihnen zu nennen:
Konzentrationsschwäche, chronische Müdigkeit, allgemeine Schwäche, Schlafstörungen, psychisch bedingtes Lufthungergefühl, Panzer-Brustkorb-Gefühl, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, chronische dumpfe Augenschmerzen, Spannungskopfschmerz, Migräne, Bluthochdruck-Krankheiten, Brustbeklemmungen, Herzneurose, Angina pectoris, arterielle Verschlusskrankheit der Beine, chronischer Schnupfen, Infektanfälligkeit, Parodontose, chronische Mandelentzündung, Ess-Brech-Sucht, Fettleibigkeit, bestimmte Funktionsstörungen der Schilddrüse, Magengeschwür-Krankheit, chronische Darmverstopfung, nervöser Darm, Reizblase, nervöse Harnverhaltung, psychisch bedingte Kreuzschmerzen, Potenzstörungen, vorzeitiger Samenerguss, vorzeitige Arthrose mehrerer Gelenke, Polyarthritis, Rheuma, Ekzem, Neurodermitis, bestimmte Allergien, erhöhter Cholesterinspiegel, psychisch bedingter Diabetes mellitus, verschiedene Missempfindungen, Neigung zum Frieren und zum Kalt-Werden der Glieder uvm.

2. Als ein Beispiel zur Frage, ob die Buteyko-Methode wissenschaftlich bewiesen ist, sei hier das Zitat aus .........angeführt:
„ …Ist die Wirksamkeit der Methode wissenschaftlich bewiesen?
In einer in Australien durchgeführten Studie wurde die Wirksamkeit der Buteyko-Methode bei Asthma-Patienten mit einer dort üblichen konventionellen Atem- und Asthmaschulung verglichen. Bei der Gruppe, die die Buteyko-Methode angewendet hatte, sank der Bedarf an bronchienerweiternden Medikamenten innerhalb von 3 Monaten um 90% (6% bei der Vergleichsgruppe mit konventioneller Asthmaschulung) und an Kortikosteroiden um 49% (0% bei der Vergleichsgruppe). Trotz dieser drastischen Verringerung des Medikamentenbedarfes verschlechterte sich die Lungenfunktion nicht. Eine weitere Studie, bei der Asthmatiker die Methode unter Anleitung durch einen Videofilm anwandten, führte zu ähnlich guten Ergebnissen.“

II. Teil Ist die Skepsis mancher Ärzte gegenüber der Buteyko-Methode aufrichtig?

Durch die Missachtung der physiologischen (Atmungs-)Gesetze werden bei uns heute noch von vielen Ärzten (vor allem von den Internisten, z.B. von den Lungenärzten) Millionen von Menschen medizinisch geschädigt. Und zwar — wie es aussieht — absichtlich, da sie von der Schädlichkeit der Hyperventilation bereits auf der medizinischen Fakultät erfahren haben. Diese Behauptung ist durch die folgenden Zitate aus dem 2026 Seiten starken „Roche-Lexikon-Medizin“ (einem gründlichen Nachschlagewerk, das praktisch jeder deutsche Arzt besitzt) begründet:
1) „Hyperventilation, Überventilation: über den Bedarf hinaus gesteigerte Lungenbelüftung, charakterisiert durch Senkung des CO2-Partialdrucks in den Alveolen und im arteriellen Blut unter den Normalwert von 40 mm Hg (Hypokapnie). Ist verbunden mit Zunahme des pH-Wertes im arteriellen Blut (Alkolose); kann zu Muskelkrämpfen führen… Auslösung einer Hyperventilation willkürlich oder unwillkürlich-psychogen (nervöses Atmungssyndrom, Da Costa Syndrom).“
2) „Hyperventilationsversuch: (Rosset) Nachweis einer latenten Tetanie anhand des Auftretens lokaler oder generalisierter Krampferscheinungen nach 60 tiefen Atemzügen pro Minute; ferner als Provokationstest beim Elektroenzephalogramm.“
3) „Nervöses Atmungssyndrom: Symptomenkomplex bei Konflikt- und Belastungssituationen, und zwar als Atemstörung (Dys-, Hyperventilation) mit Missempfindungen in der Herzgegend, ängstlicher Gespanntheit, eventuell auch mit Tetaniesymptomen. — Eine Variante des Da Costa Syndroms.“
4) „Da Costa Syndrom: eine … Symptomatik seitens des Herzens und der Atmung. Eine „neurozirkulatorische Asthenie“ mit Beklemmung oder Stichen in der Herzgegend, Tachykardie, Extrasystolie, Müdigkeit, Schwindel-gefühl sowie „Lufthunger“ mit Seufzeratmung und paroxysmaler Hyperventilation (eventuell gefolgt von Tetanie).“
5) „Bohr-Effekt (Christian Bohr,1855-1911, Physiologe, Kopenhagen): die Abhängigkeit der Sauerstoff-Aufnahme und –Abgabe des Blutes … vom Partialdruck des Kohlendioxyds… Durch diesen Effekt wird … die O2-Abgabe (bei Erhöhnung des Partialdrucks des Kohlendioxyds) an die Gewebe begünstigt.“ Er (bzw. das Kohlensäure-Sauerstoff-Phänomen) ist seit 1904 (!!!) bekannt.
6) „Sauerstoffbindungskurve: …Der flache (obere) Verlauf der Kurve … besagt, dass auch große Schwankungen des Luft-Sauerstoffes die Sauerstoff-Aufnahme (in den Alveolen) nur gering beeinflussen…“ Und diese Kurve zeigt anschaulich, dass es mehr als 100% Sauerstoff-Sättigung des Hämoglobins der Erythrozyten überhaupt nicht geben kann — auch wenn die Hyperventilation der Lunge bis zur Bewusstlosigkeit getrieben wird. Dieses physiologische Phänomen ist ebenfalls mehr als seit hundert Jahren bekannt.

Darum ist ihre „Skepsis“ gegenüber dieser Methode nicht aufrichtig. Erinnern wir uns da an die Worte von Manfred Rommel:
„Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.“
(…Und dabei steigen die Krankenkasse-Beträge immer unaufhaltsam weiter.)


Nach wie vor steht die Frage: Wann wird die Buteyko-Methode bei uns von den Gesundheitsministerien offiziell anerkannt, damit unsere Ärzte nichtmehr die wichtigsten physiologischen Gesetze missachten und unsere Gesundheit nicht mehr schädigen werden. Denken wir darüber nach: Ein Arzt, der die physiologischen Gesetze nicht kennt bzw. absichtlich missachtet, ist kein Fachmann. Man kann ihn bestenfalls als einen medizinischen Analphabeten ansehen.

PS: 1. Um mehr über die gerätlose Buteyko-Methode und über ihre Gerät-Variante zu erfahren, können Sie noch im Internet nachschauen („Buteyko-Methode“ bzw. den Namen des Buteyko-ATG in die Suchmaschine „Frolov Atemtrainer“, „Samozdraw(v)-ATG“ eintippen usw.). Oder das Buch von A. Novozhilov „Leben ohne Asthma — Die Buteyko-Methode“ sowie das Buch von V. Krauter „die Buteyko-Methode — die Methode der willentlichen Kohlensäure ansammelnden Atmung …auch über die Buteyko-Atmungs-Trainingsgeräte“ und anderes lesen

2. Einen Buteyko-Lehrer zu empfehlen, können wir nicht, weil dies bedeuten würde, die Verantwortung für seine Qualifikation zu übernehmen, z. B. ob er (im Rahmen der kombinierten Buteyko-Methode) nicht nur die gerätlose Variante der Buteyko-Methode, sondern auch ihre Gerät-Variante vermitteln kann. Darüber haben wir keine zuverlässigen Informationen.



Der Bericht ist noch viel länger, aber dass ihr mal einen Anhaltspunkt habt. Zwei Nachweislinks habe ich gleich herausgenommen, da sie ja sowies Zensiert werden.

Viel Spaß beim Lesen

Karola

Quarks
10.09.2008, 13:07
Hallo Karola,

vielen, herzlichen Dank für Deine Hilfe. Diese Seite hatte ich im Inet nicht gefunden - sehr, sehr interessant - für die nächste Zeit eine Menge zu lesen und vielleicht auch zum ausprobieren!?

Herzliche Grüße, Manu

Soltar
10.09.2008, 17:55
Hallo

Hm - es gibt doch diese "Sauerstoffmehrschritttherapie"

Ob das was für "uns" ist?

Keine Ahnung

Gruss Soltar

Quarks
12.09.2008, 17:52
Hallo,

mein "Samozdraw" ist da, das ging mehr als schnell mit der Lieferung! Ich werde ihn ab sofort benutzen. Wenn es hier jemanden interessiert, werde ich über den hoffentlichen Erfolg berichten.

Herzliche Grüße, Manu

Anka
03.10.2008, 15:36
O ja Liebe Manu, es interessiert uns sehr, hast ihn jetzt gekauft oder von der Ärztin bekommen?
Ich warte ganz gespannt auf dein Bericht.
Alles Liebe:knuddel:
Anka

Quarks
04.10.2008, 22:54
Hallo Anka,

ja, ich habe ihn gekauft, benutze ihn nun seit 3 Wochen täglich eine halbe Stunde.

Also in Bezug auf die Schmerzen kann ich sagen, daß die halbe Stunde, in der man sich zwangsläufig auf das Atmen konzentriert, entspannend wirkt. Da ich mich dazu immer hinlege, lassen auch die Schmerzen nach.

Was mir besonders aufgefallen ist, daß ich bei Wanderungen besser die Berge rauf komme. Inzwischen kann ich mit meinem Mann, der sehr sportlich ist (er fährt 4x pro Woche ca. 16 km mit dem Fahrrad) gut mithalten. Früher mußte er immer sein Tempo drosseln, da ich sonst nur hinter ihm her gekeucht bin. :)

Die Atmung vertieft sich während der Benutzung und wird zu reiner Bauchatmung. Im normalen Alltag konnte ich allerdings noch keine Veränderung meines bisherigen Atemrhythmus feststellen. Spürbare Wirkungen werden laut Aussage des Herstellers erst nach ca. 9 Monaten regelmäßiger Benutzung beschrieben. Wobei dort von 2x täglich einer halben Stunde die Rede ist. Aber das schaffe ich aus Zeitgründen momentan nicht!

Herzliche Grüße, Manu

Anka
08.10.2008, 10:22
Hallo Manu, es hört sich aber gut an, denn dies ist ja schon die Wirkung wenn du etwas machst was vorher nicht so ging.
Also ich denke 1Mal Täglich wird auch gute Resultate bringen.
Ist das teuer?
Alles Liebe und ich wünsche dir gute Ergebnisse.
Anka

Quarks
08.10.2008, 10:46
Hallo Anka,

danke für Deine guten Wünsche.

Ich habe Dir eine PN zu Deiner Frage geschickt.

Herzliche Grüße, Manu

Anka
09.10.2008, 11:40
Danke Liebe Manu, leider sehe ich nirgendwo wie das aussehen soll.
Aber mir kommt es vor wie die Meditation, da konzentriert man sich auch
auf die Atmung und fühlt sich dabei sehr gut, ich lege mich dafür auch hin.
Alles Liebe:knuddel:
Anka

Quarks
09.10.2008, 13:15
Hallo Anka,

wenn Du denn 2. Link, den ich Dir per PN geschickt habe nimmst, siehst Du das Teil rechts oben. Du kannst auf das Teil drauf klicken, dann erscheint es größer.

Die Benutzung ist schon einer Meditation ähnlich, aber man kann auch was anderes dabei machen (z. B. Fernsehen) und es wirkt trotzdem. Das geht bei einer Meditation ja nicht. Ist eben was für "Faule". :)

Wenn ich mich recht erinnere, hast Du mal geschrieben, daß Du in Reiki eingeweiht bist. Mich würde mal interessieren, was das in der jeweiligen Stufe so kostet.

Herzliche Grüße, Manu

Anka
10.10.2008, 12:15
Liebe Manu,
mit dem 2 Link stimmt etwas nicht, geht nicht auf:(
Alles Liebe
Anka

Quarks
10.10.2008, 14:36
Hallo Anka,

ich hab' Dir noch eine PN geschickt. Probier' nochmal, bei mir funktioniert es so.

Herzliche Grüße, Manu

Quarks
19.10.2008, 20:50
Hallo,

ich möchte nach nun 5-wöchiger Benutzung mal kurz von meinem Erfolg mit dem "Samozdraw" berichten: Ich war heute mit meiner Familie auf einer 1 1/2 stündigen Bergwanderung und konnte mit denen voll mithalten. Meine Kondition hat sich ganz deutlich verbessert - das kann nur mit dem Atemtraining zusammenhängen, da ich sonst kein Ausdauertraining mache! Wie ich heute den Berg rauf bin, so ganz ohne Keuchen und große Anstrengung, das war einfach toll, ich habe selber nur so gestaunt!

Herzliche Grüße, Manu