» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links
 > DVMB33

» heutige Geburtstage

hexe59 (55)
Seisa (38)
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kribbeln

  1. #1
    Heide Schwarz Gast

    Frage Kribbeln

    Hallo,
    bin durch ZUfall auf diese Seite gestoßen und sehr froh, sie gefunden zu haben.
    Ich habe MB seit längerer Zeit und schon viele gesundheitlihce Probleme mit Mobus Bechterew gehabt. Viemal Iritis, die im KH behandelt werden mußte und die lästigen Rückenschmerzen, aber wem erzähl ich das. Seit knapp vier Jahren rauche ich nicht mehr und das hat sich positiv ausgewirkt.
    Schon vor 30 Jahren hatte ich ein starkes Kribbeln in den Beinen gehabt. Dann wieder Jahrelang nichts. Es kam aber immer wieder vor, dass ich diese Beschwerden hatte. ICh dachte an Durchblutungsstörungen, Kranpfadern usw. Ich habe jetzt im Internett gelseen, dass MOrbus Bechterew einen Magnesiummangel hervorruft.
    Hat jemand von Euch auch diese Probleme. Das Kribbeln entwickelt sich langsam zu einem Brennen unter der Haut, manchmal auch an den Armen. Wenn ich das habe ist das so schlimm, dass ich nicht aus dem Haus kann.
    Heide Schwarz

  2. #2
    Gast_02 Gast
    Hallo Heide,

    erst einmal ein [img]images/my/willkommen.png[/img] an dich.

    Magnesiummangel bekämpfe ich mit Brausetabletten von Aldi.
    Auch meine Ernährung (Vegetarisch) hat sehr viel dazu beigetragen, dass bei mir der Magnesiummangel selten geworden ist.

    Wünsch dir noch recht viele schöne Stunden in unserer Mitte.

    Schönen Gruss

    der Graf

    Uwe


  3. #3
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    2.745
    Hallo,

    herzlich Willkommen bei uns...
    ich nehme auch Magnesium, aber in Tabsform, da ich die Sprudelei der Brausetabletten mit dem Magen nicht vertrage und abgestanden schmeckt das Zeug nicht.
    Ich hole mir bei Rossmann die Riesen Dose Magnesium.

    Liebe Grüße
    Andrea

  4. #4
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    248
    Hallo Heide,

    auch ich war froh, als ich auf diese Seite gestoßen bin

    Ich lebe schon seit 15 Jahren vegetarisch, aber seitdem ich versuche, möglichst Vegan zu leben, geht es meinen Knochen viel besser. Ich habe eine Laboruntersuchung machen lassen auf Nahrungsmittelunverträglichkeit - und da kam u.a. auch raus, dass mir Milchprodukte, Käse, Eier etc. nicht gut tun und ich da eine starke Unverträglichkeit habe. Vitamine und Mineralien nehme ich auch meistens - das liegt aber daran, dass ich einfach von dem Buch "Mineralien" so begeistert bin, und ich muß sagen, es bringt auch was.

    Kann das Kribeln vielleicht auch von den Bandscheiben kommen, wurde das abgeklärt ?

    Wünsche Dir viele schmerzfreie Stunden

    Charly

  5. #5
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    15.451
    Hallo Heide,

    herzlich Willkommen in unserer großen Familie

    Ich habe glücklicherweise nicht solche Mißempfindungen - Magnesium einnehmen schadet da sicher nicht!

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kribbeln im Rücken- was`n da los?
    Von Hirsch Heinrich im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 14:01
  2. Kribbeln wird wieder mehr
    Von Timmy im Forum Fragen und allg. Themen hinsichtlich Morbus Bechterew
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 18:20
  3. Kribbeln
    Von Pierrine im Forum Fragen und allg. Themen hinsichtlich Morbus Bechterew
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 05:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.2.1